Zahnarzt Dresden

Das können wir für Sie tun

 

Unsere Behandlung steht für individuelle und prophylaxeorientierte Zahnmedizin. Wir wollen Ihnen helfen, durch eigene Initiative ihre Zahngesundheit zu verbessern und Zahnkrankheiten vorzubeugen. Ist doch einmal etwas zu tun, werden wir mit viel Einfühlungsvermögen und minimalinvasiven Behandlungsmethoden versuchen, Ihre Zähne zu erhalten oder gemeinsam eine passende Lösung zum Ersatz fehlender Zähne finden.

Zahnerhaltung / karies

 

Die Zahnkaries ist noch immer die häufigste und folgenschwerste Erkrankung der Zähne. Sie führt in vielen Fällen zum Verlust von Zahnsubstanz, auch bekannt als das umgangssprachliche „Loch im Zahn“.  Wenn Zahnsubstanz verloren gegangen ist, zum Beispiel durch Karies, oder einen Unfall, so muss diese meist ersetzt werden. Kleine Defekte werden durch direkte oder indirekte Füllungen ersetzt, bei größeren „Löchern“ muss unter Umständen eine Teilkrone oder eine Krone angefertigt werden.

Direkte Füllung

 

Direkte Füllungen kommen bei kleinen und mittleren Zahndefekten infrage. In unserer Praxis verwenden wir dafür meistens hochwertige zahnfarbene Composite-Materialien (Füllungskunststoffe). Diese werden mit der Zahnsubstanz verklebt und können den Zahn dadurch zusätzlich stabilisieren. Für den Seitenzahnbereich steht uns nach wie vor auch Amalgam als Füllungsmaterial zur Verfügung, welches zwar ästhetisch ungünstiger, dafür aber unter Umständen haltbarer sein kann.

Indirekte Füllungen

 

Große Zahndefekte können ohne weiteres nicht mehr direkt am Zahnarztstuhl versorgt werden. Die Langlebigkeit und die Passgenauigkeit wären nicht mehr gegeben. Hierfür werden passgenaue Restaurationen – Inlays, Onlays, Teilkronen und Kronen – im zahntechnischen Labor angefertigt. Dazu fertigen wir in unserer Praxis nach Vorbereitung des Zahnes einen Abdruck an, auf welchem ein Zahntechniker innerhalb weniger Tage die passende Restauration herstellt. Diese wird dann bei Ihnen in einer zweiten Sitzung eingesetzt. Zwischendurch ist der Zahn durch ein Provisorium geschützt.

Inlays & Onlays

 

Diese beiden Formen stellen den Übergang zwischen einer klassischen direkten Füllung und einer Krone dar. Die Seitenwände des Zahnes sind bei Inlays und Onlays nicht mit einbezogen. Als Materialien stehen verschiedene Keramiken oder auch Edelmetallegierungen zur Verfügung. Je nach Material werden Inlays und Onlays mit dem Zahn verklebt oder auch einzementiert.

Teilkronen / Kronen

 

Im Gegensatz zu anderen Füllungen werden bei Kronen auch die Seitenwände des Zahnes mit in die Versorgung einbezogen. Teilkronen als Sonderform umfassen nicht alle Seitenflächen des Zahnes. Diese umfassenden Einzelzahnversorgungen  können sinnvoll sein, wenn die Karies schon sehr fortgeschritten war und ein großer Substanzverlust eingetreten ist. Eine normale Füllung kann dann meist nicht mehr suffizient im Zahn verankert werden. Auch bei wurzelbehandelten Zähnen ist gerade im Seitenzahnbereich oft eine Überkronung zur Stabilisierung des verbliebenen Zahnes erforderlich.  Je nach Indikation und Präferenz stellen wir Ihnen keramische oder metallische Kronen – mit oder ohne Keramikverblendung her.

Prophylaxe / Professionelle Zahnreinigung

 

Eine wesentliche Ursache von Karies und Parodontitis ist Zahnbelag (Plaque).  Wird die Plaque nicht regelmäßig entfernt, entsteht nicht nur Karies und Parodontitis, sondern es bildet sich auch Zahnstein. Zahnstein haftet fest an den Zähnen und kann nur durch eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden. Wir legen in unserer Praxis großen Wert auf die Prophylaxe, damit Zahnschäden gar nicht erst entstehen.

 

Inzwischen sind auch viele gesetzliche Krankenkassen dazu übergegangen, diese wichtigen vorbeugenden Maßnahmen zumindest zu bezuschussen - fragen Sie im Zweifelsfall einfach nach.

Parodontologie / Zahnfleischbehandlungen

 

Die Parodontitis, umgangssprachlich oft auch Parodontose genannt, ist eine bakteriell bedingte Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodont). Im Zuge einer Parodontitis wird der Zahnhalteapparat als Folge der Entzündung schrittweise und unwiederbringlich zerstört.  Angewohnheiten wie das Rauchen, die Mundhygiene oder der Alkoholgenuss beeinflussen die Progression einer Parodontitis. Sie selbst können demnach schon durch Ihre Lebensweise und bestimmte Prophylaxemaßnahmen entscheidend zum Verlauf einer Parodontitis und zum Erfolg einer Parodontitistherapie beitragen.

Ziel der Parodontitistherapie ist eine möglichst zielgerichtete Bekämpfung der Entzündung.

Festsitzender Zahnersatz

 

Zum festsitzenden Zahnersatz zählen im Wesentlichen so genannte Brücken. Diese werden so bezeichnet, weil sie in der Regel eine Zahnlücke wie eine Brücke überspannen und die beiden Nachbarzähne als Brückenpfeiler dienen. Dazu ist eine Präparation (Beschleifen)  der betreffenden Pfeilerzähne erforderlich. Dieser Substanzabtrag erfolgt schonend und indikationsgemäß, kann aber nicht gänzlich vermieden werden. Trotzdem zählen Brücken zu den bestuntersuchtesten und langlebigsten Zahnersatzversorgungen überhaupt. Ästhetisch und funktionell bieten Brücken in den allermeisten Fällen den vollumfänglichen Komfort und eine vergleichbare Ästhetik wie Ihre natürlichen Zähne.

Implantatgetragener Zahnersatz

 

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die ähnlich einer Schraube chirurgisch in den Knochen eingebracht werden. Dazu erfolgt ein kleiner chirurgischer Eingriff. Danach heilt das Implantat je nach Situation ca. drei bis sechs Monate in den Knochen ein. Im Anschluss an diese Einheilphase erfolgt die prothetische Versorgung der Implantate. Sowohl die vorherige Planung als auch die Versorgung der Implantate erfolgt in unserer Praxis. Für die direkte Implantation arbeiten wir mit ausgewählten Kiefer- und Oralchirurgen der Umgebung zusammen.

Herausnehmbarer Zahnersatz

 

Herausnehmbarer Zahnersatz ist meistens dann erforderlich, wenn bereits mehrere Zähne verlorengegangen sind und/oder festsitzender Zahnersatz nicht mehr möglich ist. Aufwändige, so genannte Kombinationsversorgungen wie Teleskop- oder Geschiebeprothesen bieten im Einzelfall ästhetisch und funktionell hervorragende Lösungen. Stehen eher funktionelle und weniger ästhetische Aspekte im Vordergrund, kann meist auch mit einer kostengünstigeren Modellgussprothese (Klammerprothese) ein rundum zufriedenstellendes Ergebnis erzielt werden. Manchmal ist aufgrund vollständigen Zahnverlustes auch eine Totalprothese erforderlich, die wir Ihnen nach aktuellen Gesichtspunkten anfertigen.

Kinderbehandlung

 

In unserer Praxis sind Kinder herzlich willkommen. Bereits im Wartezimmer gibt es einen Bereich speziell für die kleinen Patienten, sodass auch bei etwaigen Wartezeiten keine Langeweile aufkommt. Wir sind erfahren in der Behandlung von Kindern und meistern in der Regel auch schwierige Situationen. Besonders am Herzen liegt uns die frühzeitige Erziehung zu einer guten Mundhygiene, denn der Grundstein für spätere Putzgewohnheiten wird schon im Kindesalter gelegt. Hierfür haben wir einen gesonderten Bereich in der Prophylaxe für Kinder eingerichtet, um speziell auf die Bedürfnisse der kleinen Patienten eingehen zu können.

Ästhetische Zahnheilkunde

 

Für ästhetische Korrekturen ihrer Zähne bieten wir unter anderem Veneers und  Bleaching einzelner oder aller Zähne an. Sollten Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns bitte an.